Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Freunde
    klein-arpke
    hassklinge
    - mehr Freunde

Links
  it's a sick world
  Daily Webcomics
  der jonas
  Rosa, NZ
  mein "Kleiner" bruder


http://myblog.de/mrdurden

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
endlich!

soo .... viel nachzuholen...

wünsche ... frohe weihnachten gehabt zu haben! frohes neues nebenbei noch.... ich habe die weihnachtszeit mit wenig schlaf aber trotzdem entspannt zuhause verbracht. naja... zumindest hab ich da geschlafen ... sprich: am 24. waren wir nach der mitternachtsmesse noch mit leutz im riff und danach auf m spielplatz;25. war ruhetag ^^; am 26. hab ich oma nach hause gefahren (zwei stunden hin, zwei stunden zurück) und hab nebenbei auf ihrem dachboden noch einen seehr ansehnlichen langen schwarzen mantel gefuden!; am 27. gabs campo mit ben, heiko, ralf und natürlich eo (danke danke danke!!!); am 28. (ein donnerstag) war abends natürlich brav labor angesagt; am 29. war in extremo in hannover; 30. war... milde erholung sach ich ma; 31. sylvester (brauch ich ja wohl nix zu zu sagen ...); 1.1. gämmeln und leute besuchen ...; tja, und am 2. musste ich denn ja schon wieder wech ... das heisst ich bin mittlerweile schon wieder 5 ganze tage hier und hab schon für 7 tage gearbeitet ... *tot* deshalb bin ich auch leider nich dazu gekommen, zu schreiben ...

wir hatten hier nämlich einen jazz-workshop. davon hab ich zwar die meiste zeit nich soo viel mitgekriegt (ausser der ganzen arbeit, die der verursacht hat ...), gestern allerdings war die große abschiedsfete, bei der es zum schluss noch eine nette kleine session gab.ich hab mich denn einfach ma an die bongas gestellt und mitgemacht. das war lustig ^^

jäätzt ... werd ich ersma sehen, ob ich erst was esse, oder erst ... schlafe... hm ... ich bemüh mich, bald wieder hier zu sein. bis denn,

tlyer

7.1.07 17:38


Werbung


ein lichtschein

regen.

reger regen ... und in mir sieht es auch nicht viel besser aus ... wenigsten durfte ich kurz aufatmen, als ich den dienstplan für die woche gesehen hab: ich hab frei, ich komm nach hause! sonntag frühschicht, montag bis donnerstag frei, freitag spätschicht! endlich. mittlerweile vergammel ich hier schon wieder seit über einer woche... nicht, dass es nichts zu tun gäbe, aber ... *bartkraul* ich weiss es nicht ... ich glaube ich hab schonmal erwähnt, dass man hier viel zu viel zeit zum nachdenken hat. und um so länger ich denke, um so häufiger verfluche ich diejenigen, die mich zwingen, hier meine zeit zu verschwenden. das trifft keinen persönlich .... jedoch ... wusstet ihr, dass das gesetz sagt, dass ein zivildienstleistender niemandem einen arbeitsplatz wegnimt? interessant, oder? warum kann sich nicht irgendein arbeitsloser nen brauchbaren anwalt schnappen und den gesammten zivildienst (meinetwegen sammt wehrdienst) in grund und boden klagen!?! es bringt doch alles nicht ... -.- ... marvin, du bist mein held!

jetzt wieder zu etwas erfreulichem: als ich vorhin radio hörte... (so von 12 bis 17 uhr ... ) hab ich irgendwann zufällig in den nachrichten gehört, dass sich drei jugendliche (kinder? weiss ich nich mehr ...) "versehentlich" gehängt haben, als sie die hinrichtung von Herrn Hussein nachspielten. lol! das, meine damen und herren, verdient eindeutig den darwin-award (auch wenn den hier keiner kennt ... aba es gibt ja zum glück wiki! ) hat der moderator etwa nich darauf hingewiesen, dass die lieben kinder das zuhause bitte nicht nachmachen sollen?!? wer nicht hören will...

tjaa ... ... ... (3x... bedeutet, dass ich jetzt seit fast 10 minuten überlege, wie ich mich ausdrücken soll... *kotz*) aufgrund verschiedener faktoren (langeweile, depression, langeweile.... wut (?!?), depression und langeweile. hauptsächlich...) hab ich mir ein paar lustige experimente im rahmen von selbstversuchen überlegt. was passiert zum beispiel, wenn ich mehr als einen lieter kaffee trinke (innerhalb einer tageshälfte. heute nachmittag hab ich gerade mal 1L geschafft ...)? erstes ergebnis: ich muss zur toilette ... oft ... zweite frage: ab wann zeigt so ein hungerstreik wirkung am eigenen körper? (es ist ja nich so, dass ich nichts esse... ich taste mich da heran... ^^) drittens: haben meine zittrigen finger was mit der ersten oder der zweiten frage zu tun?? und zu guter letzt: wann wird dieser idiot (das bin ich) es endlich schaffen, irgendjemandem zu erzählen, er sei krank, wolle zum arzt gehen und könne frühestens in zwei wochen wieder arbeiten?

ich hasse es, wenn ich so dermaßen in selbstmitleid ertrinke ... -.- ... *kotz* wenn ich meine diesjährigen winterdepressionen überlebe, wird alles wieder besser, ich versprechs. und jetzt dürft ihr mich zur sau machen, weil ich euch schon wieder die laune verderbe... ...

eine wichtige sache hab ich noch: mein urlaub ist genehmigt! Schatz, wir fahrn nach Frankreich, den Eiffelturm besteigen!! ich liebe dich!

*seelenstriptease**kotz*

... lebt wohl ( ... uuuuhhh, klingt unglücklich .... besser[doppelpunkt][klammer zu] bis bald!

jack's paranoider geist ...

9.1.07 21:10


*summ summ summ*

noch drei tage! noch DREI TAGE !!! I'm co-ming home, I'm co-ming home ... bald bald bald !!!
11.1.07 20:05


wie cool

hast du meinen klon denn wenigsten eingefangen, frankiert und zurückgeschickt?

hm, vllt hätte ich das als com an meinen vorherigen beitrag hängen sollen, aba was solls... bei mir passiert eh nix aufregendes ... ach bass: lange schichten sind für köche standart! es fällt halt meist viel arbeit an ... ergo hoher stress pegel. deshalb sind köche auch neben lehrern DIE berufsgruppe mit den meisten alkoholikern - was aba jetzt ma auf gar keinen fall ein grund sei, sich über die einen oder die anderen lustig zu machen!! solche leute verdienen meist eher unser mitleid!!

wie gesagt, bei mir is nix passiert... morgen gehts nach hause !! ^^ noch 138 tage zivildienst. bis dann,

tyler

13.1.07 23:11


ständiger wechsel

tjo, für die, die's nich gemerkt haben: ich war hier und nu bin ich wieder weg... ich hab mir gedacht, dass von euch unter der woche sowieso die meisten keine zeit haben. also bin ich eher bei meiner familie geblieben. heute treff ich mich noch mit meim schatzi in hannover. das wird bestimmt lusig, bei dem sturm den sie angesagt haben ... in der zeitung hieß es ja, dass die feuerwehr empfiehlt, drinnen zu bleiben  ... ^^ ich suche das abenteuer!

also dann! wenn ich mich wieder melde, bin ich schon wieder an der ostsee. noch 134 tage zivildienst. machts gut, euer

Tyler

18.1.07 11:04


wieder zurück

alltagstrott. dabei war der sturm mal ne schöne abwechslung! hab dadurch nämlich 2 stunden gewonnen, die ich sonst mit sicherheit mehr hätte arbeiten müssen... und das obwohl hier nix los is! heute fünf und morgen insgesammt 7 gäste. dafür sind wir hier auch nur zu zweit... und mein dienstplan für die nächsten 2 wochen steht mal wieder nicht, so wie es eigentlich sein sollte (laut richtlinien ist für den zivildienstleistenden ein dienstplan für mindestens die nächsten 2 wochen anzufertigen!) tja ...

gestern war ich noch mit ly im kino, wo ist fred, sehr lustig! müssen dadurch wohl das gröbste vom sturm verpasst haben ^^ - zumindest von dem, was so am nachmittag gekommen is ... der rückweg zu ihr war allerdings schon ein bisschen abenteuerlich, weil keine bahnen mehr gefahren sind ... und in den letzten 5 minuten fußweg sind wi noch so nass geworden, als wenn wir den ganzen tag im regen gestanden hätten. was ein spaß ^^

jetzt bin ich totmüde und werd mich möglichst bald hinhaun! das hätt ich vllt schon vor 2 stunden machen sollen, als ich schluss hatte .... morgen gehts immerhin erst ab 8 wieder los. also machts gut, bis denne, euer

TYlER

19.1.07 22:10


gucken, nicht anfassen!

letzte nacht kaum geschlafen, mit paar leuten filme geguckt, jetzt tot ...

das wahrscheinlich spannendste meines heutigen arbeitstages war ein eineinhalb stündiger spaziergang mit Johnny. auf unserem weg kommen wir immer an einem garten vorbei, in dem meistens eine huski-dame zu hause ist (wohl eher in dem dazugehörigen haus, aba sie is halt oft draußen). jedesmal, wenn ich die beiden auf ihrer jeweiligen seite des zaunes stehen, tänzeln und fiepen sehe und höre, muss ich daran denken, was mir ein freund mal als die beiden größten tragödien der menschheit vorgestellt hat: 1. nicht zu bekommen, was man begehrt. 2. doch zu bekommen, was man begehrt.

 ... kann einen nachdenklich machen. vllt auch unglücklich, wenn man das aus eigener erfahrung zu bestätigen weiss. ich denke, spätestens, wenn ihr mit der schule fertig seid, versteht ihr, was es damit auf sich hat....

so, nu noch in aller kürze: ich bin vom 1. bis 5.2. heim. interesse? irgendjemand?? ich freu mich! jetzt leg ich mich wohl ersma schlafen. hoffentlich! ...

tyler

21.1.07 15:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung